Night - Free Template by www.temblo.com
AMERIKA!

so, nun bin ich endlich im "land der unbegrenzten moeglichkeiten", allerdings war der weg hierher nicht gerade einfach. Zum einen sollte ich 22 h flug vor mir haben und zum anderen gleich viermal umsteigen. ich flog also nach Verabschiedung meiner eltern in berlin los. mein erster flieger bracht mich nach muenchen. dort stieg ich dann in eine dieser grossen Boing-Flugzeuge um. Nun flgo ich ganze 8 h bis nach chicago. das war schon total anstrengent, weil ich genau zwischen zwei italienern sass, die sich die ganze zei lautstark unterhielten und ich deshalb nicht schlafen konnte. Der Zielflughafen hiess CHICAGO, welches der 2. groesste flughafen der welt is! man dit ding is so riesig, dass ich mit nem Zug von Terminal zu terminal fahren musste. Leider war alles ziemlich unuebersichtlich,sodass es ziemlich lange dauerte den richtigen weg zu finden. endlich dort angekommen, wo ich hinwollte wartete auf mich eine boese neuigkeit. Mann teilte mir mit, dass mein Weiterflug nach memphis gecancelt wurde!!!! Oh man, das war so boese das zu hoeren und im selbn augenblick is dann auch noch der gurt von meiner tasche gerissen! wenn das nicht ironie des schicksals war! Naja man steckte mich in nen andern flieger und so konnte ich meine reise fortsetzten. ich flog also nach memphis und von dort aus nach muscle shoa. dort wartete bereits meine gastfam. mit ganz vielen luftballons auf mich! Uebrigens is meine gastfamilie sehr ok, Tansey, meine gastmum is sehr auf ihr aesseres bedacht und ansonsten ganz cool. mein gastdad hat ne coole art zu scherzen. bloss die kinder sind ganz schoen anstrengent! koennen, wenn sie wollen aber auch ganz lieb sein. ich war bereits in soner grossen mall und habmir dass da mal angesehen. die dinger sind echt riesig.                                             Ich hab auch schon den ersten amerikanischen teenager kennenglernt. Westley, er is 18 und is mein "cousin" wenn man so will. gestern abend waren wir im pool zusammen baden und haben son bissel gequatscht. er scheint ganz in ordnung zu sein.

Das ist mein erster bericht aus Amerika. Fortsetzung folgt. ich wuerd mich wirklich freuen, wenn ihr mir mal son bisschen schreibt, was in good old germany so passiert is.

ich vermiss euch alle!   Big Hugs, die antje*

4.8.07 17:11


Lauderdale Highschool - Mein erster Schultag!

Und da isse wieder, das kleine deutsche maedel aus dem grossen weiten Amerika.

Heute war also mein erster Schultag, vor dem ich ordentlich respekt hatte und total aufgeregt war. Also erstmal vorweg: ES IST ALLES ANDERS!!! UND ICH MEIN WIRKLICH ALLES! 

 Also das Schuljahr hier is in drei Semester aufgeteilt und in jedem semester hat man fuenf stunden, die alle 90 min. dauern. Die stunden aendern sich dann jedes semester. ich habe im ersten semester Biologie, Chemie, agrisience (das is irgendsone stunde, in der man was ueber farming und wirtschaft lernen soll. aber bis jetzt kann ich euch da leider noch nicht mehr berichten.), ich hab U.S. history und englisch. ja so wird mein stundenplan jetzt die naechsten wochen aussehen...Heute haben wir inner schule nur spielchen gemacht und so, die meiste zeit haben wir nur rumgesessen, war ziemlich langweilig, aber gut um mal kontakt zu andern jugendlichen aufzunehmen. meine gastmum meinte, dass das nur so in den ersten tagen is (also dass man nichts wirklich macht). also bevor die schule anfaengt hat auch jeder in seinem "homeroom" zu sein und dann steht man gemeinsam auf, richtet seinen blick zur amerikanischen Flagge (die haengt echt in jedem raum) (der geschichtsraum is sogar "tapeziert" damit - soviel zum patreotismus hier) legt seine rechte hand auf sein herz und spricht dann halt diesn speziellen spruch "god bless amerika...usw.). ich hab jeden Tag so gegen 3 schulschluss und da ICH ES INS VOLLEYBALLTEAM GESCHAFFT HAB *YEAH* hab ich nach der schule immer 2 1/2 h training und dass jeden tag ausser mittwoch. das trainning heute war total hart, vorallem weil die turnhalle nicht klimatisiert is und sich deshalb unheimlich aufheizt!

viele liebe gruesse an alle! ich hab euch lieb!!!!

10.8.07 03:50


Erste Erlebnisse

und da bin ich wieder...weiss meiner letzter eintrag ist schon ne weile her, aber im moment is hier alles ziemlich "busy". Damit mein ich, dass wir in der schule viele tests schreiben und volleyballtraining jetzt von vier mal auf 6!!! mal aufgestockt wurde. Diese woche werden wir sogar 7!!! mal training haben! Ja richtig gehoert, die machen hier selbst vor dem heiligen Sonntag nicht stopp. is schon ziemlich hart. Ich hab auch schon ueberlegt auf eine andere sportart zu wechseln, und zwar auf soccer und tanzen, also so streetdance. mal sehen...kann mich in dieser hinsicht nicht ganz entscheiden.

Ansonsten war ich dieses wochenende schon das erste mal so mit neuen freunden unterwegs. ein Junge aus meiner Agreisienceclass hat mich und hanna naemlich zu ner probe seiner band eingeladen und da sind wir dann auch hingefahren. war schon ganz cool und die jungs haben echt was drauf - kann man nichts sagen! das "beste" fuer mich war aber dann, als wir dann von ihnen nach hause gefahren wurden... in nem grossen, geilen, weissen truck!!! ich mein, echt  jeder jugendliche faehrt hier mit 16 nen dicken truck oder sonst ein geiles auto. das is schon ziemlich krass. am samstag hab ich dann fuer meine gastfamilie n richtig deutsches esses gekocht. Buletten! und es is sogar mal was geworden und hat ihnen dazu noch sehr gemundet. das hat mich gefreut *hihi*. danach hab ich mit meinem gastbruder noch nen dvd-abend gemacht. das hab ich ihm versprochen gehabt und der hat sich echt gefreut wien kullerkeks und wuerd das jetzt am liebsten jeden samstag machen, aber das geht leider nicht.

westley, mein "gastcousin" hat samstag auch angerufen und wollte mit mir was uinternehmen. hab ihn aber vertroestet. tansey meint, dass er auf mich steht, aber naja... weiss nicht so recht, was ich davon halten soll.

so, dass wars erstmal, versuch dis mal irgendwie einzurichten, dass ich auch fotos auf meinen blog stellen kann!

guti meine freunde, die antje muss jetzt auch wieder... muss schliesslich noch das ganze verdammte periodensystem auswendig lernen, auf englisch versteht sich!

vermiss euch! wuerd mich freuen, wenn sich auf diesen blogeintrag ganz viele melden

 

21.8.07 02:30


Fast schon einen Monat

Ich bin jetzt schon fast einen Monat hier... komisch, wenn man so drueber nachdenkt, weil ihr lebt da euer leben so weiter wie gewohnt und paralell dazu leb ich jetzt hier so ein ganz neues leben, so komplett anders....

naja gut, jetzt mal uffgehoert mit dieser melacholie, schliesslich hab ich euch was zu erzaehlen.

also diese woche war wie eigentlich jede woche ziemlich anstrengent,, viel zu lernen, viel muehe in agrisience nicht einzuschlafen,volleyballtraining und ne menge hausaufgaben hielten mich auf trap.   oh man, ich hab diese woche zum ersten mal drogen anner schule gesehn, es fing damit an, dass die jungs, die neben mir in agrisience sitzen kleine weisse pillen nahmen. hab dann mal nachgefragt und die erzaehlten mir, dass es sowas aehnliches sei wie speed. naja der junge der schraeg hinter mir sitzt hat dann auch erstmal inner stunde ne line gezogen! war schon ziemlich heftig, vielleicht war es aber auch nur diese dreistigkeit, die mich so schockierte. naja die nehmen hier fast jeden tag andere drogen, also vielleicht bin ich, wenn ich wiederkomme ein experte in sachen drogen! aber ich werd keine nehmen, keine sorge!!!

joar, bin jetzt hier auch in nem fussballverein (die haben sich echt gefreut, als ich meinte, dass ich von deutschland- dem fussballstaat ueberhaupt komme). ich bin jetzt stuermer rechts aussen . hihi. wird bestimmt lustig.... hab vorgestern auch fussballschuhe und schienbeinschoner gekauft. in zwei wochen is unser erstes spiel, und wir spielen AGRESSIV (so der coach, bei jedem training)

joar also am freitag, war ich mit hanna halt in florence inner mall, um halt fussballschuhe und so zu kaufen. und am samstag waren ich und tansey im fitnesscenter und haben dann hausputz gemacht, war aber ganz cool, weil wir uns musik angemacht haben und dann gings ab... ja tansey is schon ne coole person . Abends sind wir dann mit dem ganzen fussballteam zu nem fussballspiel gefahren, um uns es anzuschauen und danach waren westley, spencer und ich noch was essen und sind dann zu nem freund von spencer gefahren und haben "beavis und bott-head" geschaut. oh man, dass is so dumm, dass es teilweise auch lustig is. also war eigentlich ein ganz cooler abend, an dem ich tolle amerikanische schimpfwoerter gelernt hab und aus nem restaurant mit der verabschiedung "bye schlampe" gegangen bin (nicht dass ihr denkt, dass ich rotzfrech geworden bin, is son insider:D) und hab tolle amerikanische musik gehoert. joar war schon lustig.

ich hab jetzt auch neben meinem blog, sone kategorie "fotos", in der ihr euch, danke fabi, dann auch fotos von hier mal anschauen koennt. leider, weiss ich grad nicht, wie ich die fotos dahinbekomm. (fabi?!) :X ja ich weiss, in solchen sachen, bin ich nicht so geschickt... -.-

sooooo, das wars erstmal von mir, lasst mal was von euch und eurem schulanfang hoeren! bin gespannt und freu mich ueber jede mail oder kommentar.

ich hab euch echt lieb!                       eure antje*

 

26.8.07 21:42


Blog Gästebuch Archiv Abonnieren Kontakt RSS-Feed
© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog